ISEB - Lohn

Nachdem sich die DOS-Variante des ISEB-Lohn mit GKV-Zertifikat derart erfolgreich und stabil im Einsatz zeigte, wurde der Ruf nach einer Windows-Variante mit gleich großem Umfang immer lauter.
So entstand in mühevoller Programmierung ein ebenso sicheres 32-Bit-Programm, das für den Einsatz auf Windows-Betriebssystemen wie Windows 95, Windows 98, Windows-NT oder Windows 2000 konzipiert ist. Natürlich sind alle Funktionen der DOS-Variante ebenso untergebracht, wie die bislang gewohnte Leichtigkeit in der Bedienung zu erfüllen war.

Die Netzwerk-Funktionalität mußte genauso professionell werden, wie sie in der DOS-Version vorhanden ist, und die Möglichkeiten der Laserdrucker mit beliebigen Schriftgrößen und Liniendarstellungen durften auch verwendet werden.

Herausgekommen ist ein Windows-Programm der Superlative!
Es handelt sich um ein professionelles Lohnabrechnungs-Programm, das in allen Branchen eingesetzt werden kann. Trotz der sehr umfangreichen Ausstattung bleibt die Bedienung kinderleicht.
Damit jeder interessierte Arbeitgeber dieses universelle Programm einsetzen kann, wurde die Preisstruktur derart gestaltet, daß es sich sowohl für Firmen mit weniger als 10 Mitarbeitern rechnet, die Lohnabrechnung im eigenen Hause zu erledigen, als auch für Großfirmen mit bis zu einigen Tausend Mitarbeitern. Und Steuerberater können dieses Programm für beliebig viele Mandanten einsetzen.

Das ISEB-Lohn erledigt wesentliche Plausibilitäts-Prüfungen bereits während der Eingabe. Unplausible Eingaben werden sofort entdeckt und zur Nachbesserung angezeigt. Weitere Prüfungen werden während der eigentlichen Abrechnung vorgenommen, die in einem Fehler- und Hinweis-Protokoll notiert werden. Zur detaillierten Nachprüfung einer Abrechnung steht eine erweiterte Protokollvariante zur Verfügung, mit der der Rechenweg nachvollzogen werden kann. Hier sind die Eingangsgrößen eines Einmalbezuges oder des Jahreslohnsteuerausgleichs ebenso nachzuvollziehen, wie die Berechnung einer Märzklausel nach einem Krankenkassenwechsel.

Sämtliche Ausdrucke, die für den Drucker bestimmt sind, können in einer Vorschau auf dem Bildschirm angesehen und ausgewählt werden. Zuerst werden die Druckdokumente erstellt, dann wählen Sie den Drucker aus und bestimmen die Anzahl und Reihenfolge der Druckseiten. Oder Sie blättern in der Vorschau hin und her und lassen sich nur die benötigten Seiten nach Belieben ausdrucken. Der Druck kann sogar als Fax versandt werden, z.B. Beitragsnachweise an die Krankenkassen.

Falls Sie einen ISDN-Anschluß besitzen und eine ISDN-Karte oder ein ISDN-Modem im PC installiert haben, dann können Sie sich sogar von Ihrem zuständigen Berater online helfen lassen.

Die Krankenkassen-Anmeldungen und der Schriftverkehr zum Finanzamt kommt auf Knopfdruck heraus, die Überweisungen können per Formular, Clearing-Diskette oder per DFÜ (SFirm oder ZV-Light usw.) erledigt werden und enthalten auf Wunsch auch die Steuer- und Sozialbeitrags-Überweisungen. Der Vollständigkeit halber können auch mehrere Abschläge vorab überwiesen oder (per Liste) bar ausgezahlt werden. Diese zieht das Programm automatisch bei der nächsten Monatsberechnung wieder ab. Aber auch ein einzelner Mitarbeiter kann vorab bereits ausgezahlt werden, vielleicht weil er den Betrieb verläßt.

Natürlich kann das ISEB-Lohn auch Geringverdiener und Geringfügig Beschäftigte bis DM 630,- abrechnen. Und alle Meldungen, die Sie an die Krankenkassen abgeben müssen, erkennt das Programm selbst und stellt Ihnen die Meldungen für den elektronischen Versand zur Verfügung. Technik von heute!

Den Lohnbuchhalter wird es erfreuen, daß eine Korrektur (Rückrechnung) längst vergangener Monate (z.B. durch Tarifnachzahlung oder Fehleingaben) bis in das Vorjahr hinein möglich ist. Es wird einfach der "richtige" Wert eingetragen oder die Nachzahlung hinzugefügt, und schon erledigt das Programm sämtliche notwendigen Schritte, die nun anfallen, z.B. eine Korrektur-Abrechnung ausdrucken, die Beitragsliste um den aktuellen Wert berichtigen, die Steueranmeldung für den vergangenen Abrechnungszeitraum korrigieren, die Auszahlung verrechnen und sämtliche Änderungen im Jahreslohnkonto protokollieren. Bei einer Rückrechnung treten oftmals Korrekturen oder sogar Stornos von Meldungen an die Krankenkasse bzw. Rentenversicherungsträger auf. Meist ist es schwer, den richtigen Sachverhalt durch Änderungen zu erkennen und zu melden. Das ISEB-Lohn führt in der Voll-DEÜV - Variante alle diese Meldungen selbständig durch. Damit sind Fehler in diesem recht komplizierten Sozialversicherungsbereich erst gar nicht möglich!

Es gibt viele Auswertungen, die gesetzlich erforderlich sind und der Dokumentation dienen. Zusätzlich hat das ISEB-Lohn aber noch solche Auswertungen, die nützlich sind in Bezug auf Statistik, Firmenleitung und Mitarbeiter-Selektion. Detaillierte Fehlzeitenlisten mit taggenauen Angaben sind möglich. Für Steuerberater gibt es eine Liste, die die Zahl der Abrechnungen pro Mandant zur Kostenberechnung darstellt.

Das neue Altersteilzeitgesetz (ATZ) kann auf einfachste Art abgerechnet werden, sogar Einmalbezüge zum ATZ. Auch Nettolohn (Hochrechnung von Netto auf Brutto) ist mit einer einzigen Lohnart möglich, ohne daß sich jemand um die richtige Höhe der Abzüge kümmern müßte. Das Programm errechnet auch den KUG-Ausfall-Betrag automatisch, während man bei manueller Ermittlung inzwischen bereits zweimal in der Tabelle vom Arbeitsamt nachsehen müßte. Die Berechnung des Winterausfallgeldes WAG wird auf demselben Wege vorgenommen, wobei die Tarifstunden im Stundenkonto 'rauf und 'runter gerechnet werden. Den Sonderfall der KUG-Krank-Zeit behandelt das Programm mit einem tollen Bonus: ein Antrag bei der Krankenkasse holt den ausgezahlten Betrag wieder zurück.

Auch die Pfändungstabelle ist programmiert, sodaß vom aktuellen Lohn gleich der Pfändungsbetrag abgezogen und an den Gläubiger überwiesen werden kann.

Die integrierte Zeiterfassung erlaubt eine projektbezogene Erfassung von Tages- oder Wochen-Arbeitszetteln, um sofort oder nachträglich für beliebige Zeiträume eine Nachkalkulation vorzunehmen. Mit Hilfe dieser Zeiten und Kosten können Sie Ihrem Kunden die Rechnung für ausgeführte Aufträge stellen. Und Sie erhalten dazu noch einen Überblick pro Projekt, Person und Zeitraum, ganz nach Wunsch.
Dieser Bereich wird auch in der Verleih-Branche "Überlassung von Arbeitnehmern" eingesetzt. Hierfür werden tägliche Meldungen usw. ausgegeben.

Damit eine größere Anzahl von Mitarbeitern rechtzeitig die Lohnabrechnungen erhalten kann, ist manchmal der Einsatz von mehreren Erfassungsplätzen notwendig. Das ISEB-Lohn läuft in allen Windows-Netzwerken und sorgt dafür, daß keine Daten durch Doppelzugriffe auf einen Datensatz verloren gehen können. Diese professionelle Methode der Einzelsatzsperren (Record-Locking) ist auf dem Markt nur selten zu finden! Mit dem Record-Locking wird ein gleichzeitiger verändernder Zugriff auf ein und denselben Datensatz verhindert.
Zwei PCs können im selben Mandanten arbeiten, beide können Mitarbeiterdaten bearbeiten, aber es können nicht beide gleichzeitig in einem Mitarbeitersatz etwas verändern. Der gefürchtete Datenverlust durch Mehrfachzugriff wird von vornherein ganz professionell verhindert!

Jede Programmversion wird mit individuell eingestelltem Programmumfang auf einer CD geliefert. Diese installiert sich von selbst. Ein Kurzhandbuch mit einer Anweisung zur Installation und den ersten Schritten liegt ebenso bei. Weiterführende Hilfestellungen gibt es an allen Stellen im Programm und im integrierten Hilfesystem. Dieses läßt sich überall mit der F1-Taste aufrufen und erlaubt das Suchen und Verzweigen wie in einem Windows-Hilfesystem üblich.

Die oben aufgeführten Punkte sind nur ein Teil der im ISEB-Lohn vorhandenen High-Lights und stellen keine vollständige Auflistung der im Programm verfügbaren Funktionen dar. Fragen Sie im Zweifelsfalle nach!
Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer AOK nach der Leistungsfähigkeit des ISEB-Lohn. Die AOK enthält in den offiziellen Listen der zugelassenen Programme die wichtigsten Merkmale und gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit und den Nutzen eines geprüften Programms.

Das ISEB-LOHN wird in Preisstufen verkauft. Je nach Programm-Umfang fällt die Gesamtsumme nach Ihren Bedürfnissen aus. Damit ist das Programm bereits für Kleinbetriebe mit 4 Mitarbeitern interessant, ebenso aber auch für große Betriebe mit z.B. 1000 Mitarbeitern!
Den Preis und die Leistung entscheiden Sie! Durch den Umfang des von Ihnen gewünschten Programms.
Im Vergleich mit Steuerberatern wird pro Abrechnung weniger als 20% an Kosten übrigbleiben!

Auf einen Blick...

  • Gleitzone 400-800 EUR (auch mit voller RV)
  • Geringfügige und Bundesknappschaft
  • automatische Anmeldung der Geringfügigen zur BuKn
  • GKV-Zulassung, GKV-Zertifikat
  • Elektronische AAG-Anträge für U1/U2
  • ELSTER-Übermittlung der LStA und LStB
  • Voll-DEÜV ermittelt alle SV-Meldungen
  • ELENA-Abgabe an die ZSS
  • Abfrage der SV-Nummern von der ZSS
  • DASBV-Meldungen (berufsst. Versorgung)
  • tagesgenaue Zuordnung / Monatsaufteilung
  • netzwerkfähig
  • mandantenfähig, z.B. für Steuerberater (*)
  • Kostenstellen/Kostenträger/Projekte (*)
  • Kommunallohn mit autom. Steigerungslauf (*)
  • Baulohn für Bauhaupt- und Baunebengewerbe (*)
  • Tageserfassung, taggenaue Lohneingabe (*)
  • Buchungsliste, diverse Fibu-Anschlüsse (*)
  • Rückrechnung
  • Beitragsnachweise + Meldungen per eMail an KK
  • Fehlerprüfung im Dialog
  • Powerprogramm für Windows 2000, XP, VISTA, 7
  • Online-Hilfe, elektronisches Handbuch
  • Update-Service per Internet + CD
  • u.v.m.

(*) = optional

© 1988 - 2018 EDV-PARTNER Scheffler & Prinz GmbH